• 115
  • 114
  • IMG_1396
  • Laufen
  • 110
  • IMG_1406
  • LäufermitGerrit
  • IMG_1414
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Heinz Spies verstorben

Die Laufabteilung des ATS muss traurig mitteilen, dass in dieser Woche Heinz Spies, der sich erst vor wenigen Wochen dem Verein angeschlossen hatte, im 79. Lebensjahr verstorben ist. Nach sechs Herzinfarkten (seit 1999) und einer überstandenen schweren Krebserkrankung, hatte Heinz zuletzt mit großem Elan neue Projekte zur Förderung des Kindersportes und des Rasenlaufes in Angriff genommen, die er ab dem Frühsommer umzusetzen gedachte.

Heinz Spies hatte sein Leben dem Laufsport gewidmet und war maßgeblicher Wegbereiter von Volkslaufveranstaltungen mit vierstelligen Teilnehmerzahlen sowie federführend in der Organisation der ersten Bremen-Marathons in den achtziger Jahren. Mit Heinz verlässt uns eine Quelle sprudelnder Ideen und innovativer Konzepte. Wir trauern mit seiner Frau Ingrid und seinen vielen Freunden und Wegbegleitern. Unser Bemühen geht dahin, seine Philosophie vom Laufsport auch zukünftig in unsere Vorhaben einfließen zu lassen und den einen oder anderen Trainingskilometer in seinem Gedenken zu laufen...

Eine umfangreiche Möglichkeit von Heinz' Erfahrungen zu profitieren bietet sich auf seiner Homepage.

 

 

 

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen