• Laufen
  • IMG_1406
  • IMG_1396
  • IMG_1414
  • 114
  • 115
  • LäufermitGerrit
  • 110
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Henning Deters Sechster in Aurich (16.06.2013)

Eigentlich hatte sich Henning Deters gewünscht, bei seinem ersten Wettkampf nach dem Marathon die alte 10km-Bestzeit (36:59) zumindest zu egalisieren. Das klappte noch nicht; aber für den sechsten Platz in der Gesamtplatzierung und den Altersklassensieg in der M30 reichte die erzielte 37:40 doch.

Kurz nach dem Start ließ Henning die Spitzengruppe ziehen, in der Gewissheit dass der erste Kilometer ohnehin zu schnell gelaufen würde. Das stellte sich als taktischer Fehler heraus, denn auf den vier Runden waren am Ems-Jade Kanal jeweils rund 500 Meter in sehr spürbarem Gegenwind zu laufen. Den ersten Platz erreichte der Auricher Meriton Hasanaj bzw. die gesundheitlich angeschlagene Inga Jürrens bei den Frauen (beide LG Harlingerland). Hasanaj lief in 34:19 mehr als eine Minute vor dem Zweitplatzierten Matthias Heinken (TV Norden, 35:36) ein. Dritter wurde Herrmann Fleßner (MTV Aurich, 35:50). Bei den Frauen erreichte mit knappem Vorsprung Sonja Hoogestraat (LG Harlingerland, 40:37) vor Petra Romberg (MTV Aurich, 40:52) als Zweite das Ziel. Neben dem Hauptwettbewerb gab es einen 5-Kilometerlauf sowie verschiedene Läufe für Schüler/innen und Kinder. Insgesamt nahmen rund 1000 Personen an diesem sehr gut organisierten Ereignis teil. Auch ein heftiger Wolkenbruch kurz nach dem 10km-Zieleinlauf vermochte die glänzende Volkslaufstimmung nicht zu trüben. Dafür, und für den ostfriesischen Jahrgangssekt, den es als Altersklassenprämie gab, nimmt man die recht schwierige Strecke gern in Kauf.

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen