• 110
  • IMG_1396
  • IMG_1406
  • LäufermitGerrit
  • 115
  • Laufen
  • 114
  • IMG_1414
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Willner und Lubitz verlieren Spurtduelle in Lilienthal (20.09.2014)

Bei 4. Volkslauf in Lilienthal mussten sich Michael Willner auf der 5-km-Distanz und Gerrit Lubitz über 10 km jeweils auf den letzten Metern im Spurtduell geschlagen geben.

Während Michael Willner damit als Gesamtvierter und Sieger der M45 einen Platz auf dem Siegertreppchen knapp verpasste, konnte Gerrit Lubitz sich über den Silberplatz im Hauptlauf freuen.

Über die zwei Runden der 5km im Schoofmoor liefen nach dem vereinslosen Daniel Dieckmann (18:25) die Uni Triathlöwen Oliver Blau (18:56) und Niclaas Nowotny (19:01) vor Willner (19:03) ein.

Auf der doppelten Distanz hatte sich Lubitz anfangs der Abschlussrunde an Henrik Endl (Uni Triathlöwen; 39:14) herangearbeitet und diesen am Ende noch um gute vierzig Sekunden distanziert. Kurz vor dem Stadion witterte er dann auch noch die Chance am zwischenzeitlich bis zu einhundert Meter enteilten Rainer Koschke (38:31) vom stark vertretenen Triathlöwen-Team vorbeizuziehen. Gleichauf auf der Zielgeraden konterte dann Koschke und setzte sich im Endspurt mit zwei Sekunden vor dem Buntentorschen durch, der 38:33 benötigte. Sein Mannschaftskamerad Henning Kreutzfeldt lief auf den 18. Gesamtrang in 47:00.

Beim gut organisierten Lauf, der mit einer anspruchsvollen Strecke mit einigen engen Kurven aufwartete, kämpften die Athleten mit der unerwartet großen Spätsommerhitze. Die Siegerehrung folgte dann so zügig nach Abschluss des Rennens, dass Gerrit Lubitz noch auf seiner Auslaufrunde weilte...

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen