• IMG_1414
  • 115
  • 110
  • Laufen
  • IMG_1406
  • IMG_1396
  • 114
  • LäufermitGerrit
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Marathon im Ruhrpott (12.10.2014) - von Thomas Müller

Wer in Essen Marathon läuft, erläuft sein grünes Wunder! Die Strecke führt ausschließlich um den Baldeneysee herum und wird zweimal umrundet. Nur kurz streift die Strecke die Städte Witten und Weiden. Ansonsten führt die komplett steigungsfreie und asphaltierte Strecke am See entlang oder die angrenzenden Wälder hindurch.

Verpflegungsstellen, die keine Wünsche übrig lassen, gibt es alle 5 km. 15 Minuten nach dem Marathon startet der Staffellauf, der dann für Abwechslung und Leben auf der Strecke sorgt. Wie bei kleineren Marathons üblich, ist die komplette Betreuung von der Parkplatzeinweisung bis zur richtigen Dusche sehr gut.
Strahlender Sonnenschein, blauer See, Segelboote und der „Indian-Summer“ waren die Zutaten für ein schönes Lauferlebnis. Für mich war dies der erste „Landschaftsmarathon“ ohne riesige Zuschauerzahlen und ständige Anfeuerung, was ich aber nicht vermisste. In der zweiten Hälfte des Rennens waren die Temperaturen auf 20° C geklettert, einhergehend mit einer sehr hohen Luftfeuchtigkeit. So ließ ich es in der zweiten Hälfte langsamer angehen und ich landete bei meiner obligatorischen 04:12 h.

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen