• 115
  • IMG_1414
  • 110
  • Laufen
  • IMG_1406
  • 114
  • LäufermitGerrit
  • IMG_1396
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

ATS-Frauen siegen zum Jahresende in Fahrenhorst (31.12.2014)

Janina Heyn und Julia Spreen vom ATS Buntentor heißen die Siegerinnen des 38. Silvesterlauf in Stuhr-Fahrenhorst. Heyn, die bereits zum dritten Mal in Folge die 9,5 Kilometer-Distanz für sich entscheiden konnte, lief in 40:04 Minuten deutlich vor Kim Eisele (LT TV Schwanewede, 41:29) und Birgit Niemann-Scheffel (LC Hansa Stuhr, 43:10) ins Ziel.

IMG-20141231-WA0008 - Kopie

Auch im 13,5 Kilometer-Rennen ging der Sieg an den ATSB. Julia Spreen gewann bei ihrem Silvesterlauf-Debüt auf Anhieb die Frauenwertung und setzte sich in 1:03:41 gegen Maike Harting (BSG Sparkasse, 1:04:10) und Sabrina Evers (LC Hansa Stuhr, 1:05:02) durch. Über die Langstrecke ging zudem Gerhard Eickhorst an den Start und gewann mit 1:14:12 die M 65.

IMG-20141231-WA0007 - Kopie

Das 9,5 Kilometer-Rennen absolvierten erfolgreich Svenja Voigt (53:44), Susann Grapentin, die mit Volker Schorstein-Reiche Seite an Seite lief (beide 54:19) sowie Ute Müller in 57:24 Minuten als 2. der W55.
Henning Kreutzfeldt wagte sich als einziger Vertreter des ATSB über die Kurzstrecke von 4,5 Kilometern und konnte diese sehr flott in 18:41 Minuten durchlaufen. Damit wurde der Athlet 3. der M 35.
Die Strecke, die zum großen Teil durch den Wald führt, war aufgrund der feuchten Witterung in den Tagen zuvor teilweise sehr matschig und schwer zu belaufen.

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen