• IMG_1396
  • 110
  • LäufermitGerrit
  • 115
  • 114
  • IMG_1406
  • IMG_1414
  • Laufen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Lotta Schlund gewinnt 1. Lauf der WLS (11.01.2015)

Beim ersten Lauf der Winterlaufserie im Bürgerpark über 10 Kilometer sicherte sich Lotta Schlund in starken 38:55 Minuten den ersten Rang in der Frauenkonkurrenz. Ihre Teamkollegin Janina Heyn wurde in 42:02 Minuten Vierte und sicherte sich den ersten Platz in der Altersklasse W 30.

In den Top 10 der Damen platzierte sich außerdem Julia Spreen in 44:46 Minuten. In den Top 20 der Männer konnte sich Stefan Kettler mit 37:49 Minuten platzieren. Unter der 40-Minuten-Marke blieb Felix Simon, der in 39:54 Minuten auf dem zweiten Platz der männlichen Jugend landete. Gute Zeiten liefen auch Bernhard Memering (41:51) sowie die Roadrunner Jens Göbel (41:34), Stefan Hansen (42:27) und Thomas Lange (43:12). Hans-Heinrich Albertsen sicherte sich mit 41:58 Minuten den 5. Platz der M55. Unter der 45-Minuten-Grenze konnten sich Henning Kreutzfeldt in 43:22 Minuten und Sven Dachow in 44:46 Minuten platzieren. Außerdem liefen noch viele weitere Athleten des ATSB, bei widrigen Bedingungen, die zwei Runden durch den Bürgerpark: Jochen Geiß (45:07), Thomas Langhorst (46:13), Lars Lüdemann (46:28), Harmut Wolf (47:11), Nicol Petermann (48:45), Thomas Müller (49:21), Horst Oldendörp (49:39), Julia Ebers (51:00), Peter Baues (51:38), Susann Grapentin (51:41), Gerhard Eichhorst (52:10), Anke Heermann (56:03), Herbert Vahrmann (56:51), Lucie Vandreier (58:14) und Lilith Pauline John (58:15).

Den Gedanken "Eine Runde reicht bei dem Wetter auch" hatte wohl Michael Willner, der im 5-Kilometer-Rennen in 19:22 Minuten den 3. Gesamtplatz belegte. Ihm folgte Fynn Semken in 19:54 Minuten auf Gesamtplatz vier. Tsianina Langhorst gewann den 1,8 Kilometer langen Schneemannlauf in 7:78 Minuten vor ihrer männlichen Konkurrenz.

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen