• 115
  • 110
  • Laufen
  • IMG_1396
  • LäufermitGerrit
  • IMG_1406
  • IMG_1414
  • 114
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

ATS Buntentor mit Doppelsieg bei Himmelfahrtsstaffel (14.05.2015)

Mit einem starken Auftritt und einer abermals gelungenen Kombination breiten- und leistungssportlicher Interessen präsentierten sich die insgesamt neun gemeldeten Staffeln des ATS Buntentor beim 13. Staffellauf durch das Faulenquartier. Fünf Teams gelang dabei der Sprung auf die Podestplätze in den Kategorien Frauen, Männer und Mixed.

Das Team "Männer gegen Straße" verteidigte in veränderter Formation (Henning Deters, Philipp Katthöfer, Klaus Eickel, Ingo Müller) den Vorjahrestitel souverän in neuer Streckenrekordzeit von 58:07. Ebenfalls unter der alten Bestmarke blieb mit 59:00 die Mannschaft "Treffen der Generationen", in der neben den Vorjahressiegern Sven Eilinghoff und Gerrit Lubitz die Nachwuchsläufer Marc-Kevin Krensellack und Janis Mörk starteten. Dritter wurden die Oldenburger TCO - Die Bären in 59:42.

Auf dem fünften Gesamtrang landete die Formation "Flying Dutchmixed" mit Erik Couzijn, Timo Sieke, und den jeweils in zwei Staffeln startenden Gerrit Lubitz und Julia Spreen in 1:02:58, direkt vor der Mannschaft "Addicted To Speed" mit den Brüdern Philipp und Tobi Dirschauer, Fynn Semken sowie Felix Simon, die in 1:04:51 auf dem vierten Rang der Herrenkonkurrenz landeten.

"Flying Dutchmixed" gewann dabei die Konkurrenz in der Mixedwertung und traf sich auf dem Siegerpodest mit den Vereinsfreunden "Nach 22 Uhr" (Heiko Stehmeier, Thomas Langhorst, Klaus Lange, Janina Heyn) die in 1:09:51 den dritten Rang belegten.

Hinter den Triathletinnen des "TCO - Die Bärinnen" (1:10:18) erreichte die einzige Frauenstaffel des ATS, "Ladies in Red" (Janina Heyn, Julia Spreen, Tsianina Langhorst, Katrin Zimmermann) den  zweiten Platz der Damenkonkurrenz in 1:13:33.

Roadrunner Harald Schiff, der in den vergangenen Jahren stets unter der Bezeichnung "Navis" (lat. für Schiff) mit seiner Familie angetreten war lief in diesem Jahr als Doppelstarter in zwei ATS-Teams und erreichte mit der Gruppe "Navis Reloaded" in 1:12:10 Platz acht der Männerstaffeln mit Jochen Geiß, Detlef Gajeufsky und dem ebenfalls zweimal laufenden Lars Lüdemann. Mit der Staffel "Mischteriös" (Gerd Eichhorst, Gastläufer Wolfgang Meyer, Christine Langhorst) kam Harald in 1:37:36 ein. Die Routiniers (Lars Lüdemann, Gastläufer Dieter Strehler, Herbert Vahrmann, Gerhard Eichhorst) liefen 1:27:42.

Ergebnisliste hier: http://www.faulenquartier.webpertzsch.de/pdf/ergeblist.php

Fotos hier (Link in Browserzeile kopieren!): http://www.weser-kurier.de/bremen/bremen-fotos_galerie,-Hochmotiviert-ums-Faulenquartier-_mediagalid,34820.html

 

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen