• IMG_1396
  • LäufermitGerrit
  • 114
  • IMG_1406
  • Laufen
  • 110
  • 115
  • IMG_1414
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Susann Grapentin läuft Marathon-Bestzeit in Berlin - Treppchenplätze für ATS-Männer in Hambergen (26.+27.09.2015)

Mit dem Unterschreiten der "Schallmauer" von vier Stunden hat sich Susann Grapentin beim Marathon in Berlin einen persönlichen Traum erfüllt.

Trotz erkältungsbedingter Trainingsausfälle in den letzten Wochen - der letzte lange Lauf über mehr als 30km lag bereits sechs Wochen zurück - gelang ihr mit 3:59:10 nahezu eine Punktlandung und die Verbesserung ihrer bisherigen Marathon-Bestzeit um mehr als fünfzehn Minuten. Als weiterer Starter des ATS Buntentor lief Detlev Gajeufsky mit 3:40:54 ins Ziel

Beim 14. Hamberger Herbstlauf belegte Thomas Langhorst im Halbmarathon den Bronzerang. Obwohl ein Führungsquintett vom Streckenpersonal fehlgeleitet wurde und etwa 2km mehr zu absolvieren hatte, holte er die inzwischen enteilten Läufer des Restfeldes wieder ein und erreichte das Ziel in 1:36:28. Im Anschluss lief Thomas auch noch den 10km-Lauf in respektablen 46:49, womit er im ersten Viertel des Männerfeldes das Ziel erreichte. Hans-Heinrich Albertsen kostete der Umweg im Halbmarathon möglicherweise ein bis zwei Plätze. Er wurde im Gesamtfeld Siebter in 1:42:16. Ebenfalls Dritter wurde über 10km Gerrit Lubitz in 37:09. Marc-Kevin Krensellack erreichte über 5km in 18:45 den zweiten Platz.

 

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen