• IMG_1406
  • LäufermitGerrit
  • Laufen
  • 114
  • IMG_1414
  • 115
  • 110
  • IMG_1396
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Tokyo Marathon (28.02.2016)

Ein Erlebnisbericht von Sven Dackow

Der Tokyo Marathon gehört zu den sechs ‚Major‘ Läufen, die aus Boston, London, Berlin, New York, Chicago und, am Anfang des Jahres, Tokyo bestehen. Am 28.02. wurde die 10. Jubiläumsausgabe gestartet, bei der auch die Farben des ATSB vertreten waren.

Mit seinen 37 Millionen Einwohnern, ist die Stadt Tokyo mit ihrem Großraum der größte urbane Ballungsraum der Welt.  Die Japaner sind für ihre Gastfreundschaft und Service berühmt, und so war auch die gesamte Veranstaltung nahezu perfekt organisiert und von einer Begeisterung der freiwilligen Helfer und auch Zuschauer getragen.

Für diesen Lauf hatten sich im Oktober letzten Jahres knapp 400.000 Läufer beworben und per Lotterie wurden 37.000 Starter ausgelost. Hier wird also etwas Glück benötigt.

Gestartet wurde am Sonntag, bei hervorragenden Bedingungen am Metropolitan Gouvernement und die Strecke führt durch das Zentrum der Stadt bis zum Ziel Big Sight. Bei keinem anderen meiner Major Läufe, habe ich mehr Menschen an der Strecke gesehen, wobei die Strecke insgesamt auf Dauer etwas ermüdend wirkte, da dieser reine Stadtlauf im Prinzip komplett links und rechts nur von Hochhäusern gesäumt wird. Zudem haben es gegen Ende, auf den letzten sieben Kilometern, noch vier zu überquerende Brücken in sich, die vielen dann noch das Letzte abverlangt haben.

Mit meinen erlaufenen 3:28:13 und Platz 3.483 war ich vollkommen zufrieden. Insgesamt ist dieses eine wirkliche Top Veranstaltung.

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen