• 110
  • LäufermitGerrit
  • IMG_1396
  • 115
  • IMG_1406
  • IMG_1414
  • Laufen
  • 114
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Persönliche Bestzeiten beim HH-Marathon (17.04.2016)

Ein Bericht von Sven Dackow

Pünktlich um 9.00 Uhr wurden über 16.000 Marathonis plus 6.000 Staffelläufer auf die wohl schönste Laufstrecke eines Stadtmarathons geschickt. Bei der 31. Ausgabe herrschten im Gegensatz zum letzten Jahr wieder nahezu ideale Bedingungen. Bei 6 Grad, leichter Bewölkung, aber teilweise starken Winden sorgten  fast 800.000 Zuschauer, unterstützt von vielen Bands, wieder für eine überragende Stimmung.

Vor allem an den Landungsbrücken, der Binnenalster, Eppendorfer Baum und Klosterstern und auch auf dem ‚schnellsten roten Teppich‘ der Welt im Zielbereich wurden die Läufer teils frenetisch bejubelt. Beim zweitgrößten Marathonlauf in Deutschland war neben der ausländischen und deutschen Läuferelite ebenfalls der ATSB stark vertreten. Getrieben von den hervorragenden äußeren Bedingungen fielen die persönlichen Bestzeiten von Susann Grapentin (3:58:39), Gerhard Eichhorst (4:26:01) und Sven Dackow (3:25:19). Deutlich unter den magischen 4-Stunden blieben Iris Schmuck-Barkmann (3:54:10) und Lars Lüdemann (3:49:04). Mit Thomas Müller (4:14:27) und Hardy Wolf (4:36:45) wurde das ATSB-Team komplettiert.

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen