• 114
  • IMG_1396
  • Laufen
  • LäufermitGerrit
  • IMG_1406
  • 115
  • 110
  • IMG_1414
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Bruns brachte "Big Ben" - Heyn siegt in Bestzeit (04.09.2016)

Beim 19. Halbmarathon in Lesmona brachte die Fahrgemeinschaft aus der Neustadt die größte Leistungsdichte im Lauf über die 5 km. Michael Bruns lieferte mit dem New Yorker Austauschschüler Ben Torda sogar den Sieger der Veranstaltung. Für die vermessene Wendepunktstrecke an der Lesum benötigte Ben ganze 16:06 Minuten und darf sich damit zumindest für den heutigen Tag den Titel "Big" voran stellen.

Ihm folgte auf dem Silberrang Sven Eilinghoff als Sieger der M45 in 16:52 vor Martin Petzold von der veranstaltenden LG Bremen-Nord in 18:16. Für den ATS Buntentor folgten auf Rang 4 Philipp Dirschauer (2. MHK; 18:38), Michael Bruns als Fünfter und Sieger der M55 in 18:44, Thomas Langhorst (2. M50; 20:59) auf Gesamtplatz Sieben und Ingo Schröder (2. M55; 26:52).
Auch auf der 10-km-Distanz gab es für den ATS Buntentor ausnahmslos Gold- und Silberplätze in den AK-Wertungen und als Krönung den Gesamtsieg von Janina Heyn in der Frauenkonkurrenz in 39:49 mit neuer persönlicher Bestzeit vor Antje Günthner (1. TCO Die Bären; 42:53) und Jeanette Oebel (TV Eiche-Horn; 46:53). Die ATS´lerinnen Julia Ebers (2. W40; 48:07) und Lena Schröder (2. WJU20; 49:04) sowie Julius David Walther als schnellster Mann (2. M30; 38:24) auf Gesamtrang Sechs der Konkurrenz, komplettierten das gute Gesamtbild.

Im Halbmarathon lief Stefan Kettler als Sechster in 1:24:01 auf Platz Zwei der M45, Gerrit Lubitz benötigte als Dritter der M50 1:25:26. Es folgten Lars Lüdemann (1:41:57), Horst Oldendörp (1:48:44) und Thomas Müller2 in 1:49:13.

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen