• Laufen
  • 110
  • 115
  • IMG_1396
  • IMG_1406
  • IMG_1414
  • 114
  • LäufermitGerrit
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Waldkater-Cross bei beschwerlichen Bedingungen

Der zweite Lauf der Syke-Weyher Cross-Serie bot überaus anspruchsvolle Bedingungen. Selbst Teilnehmer der letzten zehn Jahre konnten sich nicht daran erinnern schon einmal bei so schwierigem Untergrund gelaufen zu sein. Blankes Eis wechselte dabei mit angefrorenem Schnee und teilweise hartgefrorenem Waldboden. An vielen Stellen war die Strecke zudem durch Spaziergänger der Vorwochen ausgetreten und wieder angefroren, so dass mit größter Konzentration gelaufen werden musste.

Von den Sportlern des ATS Buntentor war erneut nur Gerrit Lubitz am Start. Über die 4.200m-Mittelstrecke belegte er den dritten Platz in 16:53 hinter den Jugendlichen Sebastian Franke (SG Diepholz) in 15:24 und Joachim Bauer (MC Bremen) in 15:28.  Auf der Langstrecke über 8.400m reichte es bei einem stark besetzten Teilnehmerfeld gerade noch zu Platz zehn in 34:37, eine Sekunde hinter dem Dauerrivalen dieser Saison - Michael Trense von der LG Kreis Verden. Nach den letzten sieben Aufeinandertreffen der beiden steht es derzeit 4:3 für den Buntentorer. Siegreich am Waldkater war Lokalmatador Horst Wittmershaus (SC Weyhe) vor Ingo Müller (MCB) und Oliver Sebrantke (LC Hansa Stuhr).

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen