• IMG_1414
  • IMG_1406
  • 114
  • Laufen
  • LäufermitGerrit
  • IMG_1396
  • 110
  • 115
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

"666" - Höllisch heiß in der Vahr

Mit dem Motto "Run devil run" hatte der Lauftreff Vahr zur sechsten Ausgabe des Vahrer Seen-Laufes am 06.06. aufgerufen und viele Läuferinnen und Läufer des ATS Buntentor waren dem gefolgt. Trotz vieler schattiger Passagen auf dem schönen Rundkurs zwischen Vahr und Oberneuland konnte man sich dabei zuweilen wie im Fegefeuer fühlen, denn die Außentemperaturen machten den Aktiven merklich zu schaffen.

Die Walkerinnen, die bereits früh an den Start gingen, hatten dabei das Glück, dass die Luft noch nicht so stark aufgeheizt war. Mit Sabine Schmieder in 40:06 stellte die Gruppe einmal mehr die schnellste Walkerin über die Strecke von 5,5km. Auf dem dritten Platz folgte Agnes Bruns, die 41:09 benötigte, Ingrid Lubitz erreichte das Ziel in 53:41. Bei den Läufern kam Michael Willner vom Koop-Partner Roadrunners als 1. der M45 in 20:19 auf den vierten Gesamtrang und verpasste damit das Treppchen knapp. Jutta Tampe in 34:35 und Anke Bayer-Thiemig in 35:32 kamen hier ebenso ins Ziel an der Berliner Freiheit wie Hans Hahn (Road Runners Bremen) als 1. der M75 in 36:17.

Im Lauf über die 10km belegte Gerrit Lubitz als Sieger der M40 in 36:33 den dritten Gesamtrang hinter Christoph Mahr, (LG Bremen-Nord)  in 35:39 und Oliver Weinrich (OT Bremen) in 36:26.

Knapp hinter Lars Lüdemann (43:02) kam Sandra Schürjann als zweite Frau und Siegerin der W30 in 43:23 ins Ziel, gefolgt von Kai Wagner (43:47), Klaus Herdler (43:59), Peter Baues (49:39), Beenhard Oldigs (53:17), Jens Windhoff (54:14), Jantje Dornhöfer (57:37) und Herbert Vahrmann (01:00:36).

 

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen