• 110
  • 114
  • IMG_1414
  • LäufermitGerrit
  • IMG_1406
  • IMG_1396
  • Laufen
  • 115
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Schürjann und Lubitz schnellste Bremer bei LM in Lingen

Bei den von Bremern und Niedersachsen gemeinsam ausgetragenen Landesmeisterschaften über die Halbmarathondistanz erreichten Sandra Schürjann und Gerrit Lubitz das jeweils beste Bremer Ergebnis.

Auf der Strecke im Lingener Ortsteil Darme, auf der auch zweimal das dortige Kernkraftwerk zu umrunden war, taten sich die Aktiven äußerst schwer. Von mehr als zwanzig Aufgaben wusste ein Teilnehmer im Ziel zu berichten. Diejenigen, die durchgelaufen waren, hatten zwischen drei und fünf Minuten mehr auf der Uhr als bei ihren letzten Halbmarathonstarts, was auch dem teilweise kräftigen Gegenwind geschuldet war.

Sandra Schürjann schlug sich dabei jedoch beachtlich, hatte sie doch zusätzlich auch noch mit einer Erkältung zu kämpfen. In 1:37:50 benötigte auch sie länger als zuletzt, war dabei aber mehr als siebeneinhalb Minuten schneller als ihre einzige Bremer Konkurrentin Angelika Hartwig vom Bremer LT und erreichte damit den sechsten Rang der Gesamtwertung sowie Platz Drei der W30.

Spannender war das Duell bei den Herren. Nach der kurzfristigen Absage von Stefan Kettler, durch die das Männerteam der SG Roadrunners Buntentor gesprengt wurde, lieferten sich Michael Willner und Gerrit Lubitz einen internen Zweikampf. Mit einem ersten Kilometer von 3:30 (Willner) bzw. 3:33 (Lubitz) gingen beide im Sog der startenden Läuferschar das Rennen zu schnell an. In der Folge konnte sich Willner in einer achtköpfigen Gruppe etwa 80 -100 Meter absetzen, während Lubitz alleine dem Wind ausgesetzt war. Bis Km 10 liefen beide durchschnittlich 3:54 bzw. 3:57 je Kilometer. Danach zerfiel die Gruppe um Michael Willner und Gerrit Lubitz konnte sich bei Km 12 an seinen SG-Partner heranarbeiten. Nach wechselnder Führungsarbeit passierten sie Kopf an Kopf die 15-km-Marke bei exakt einer Stunde Laufzeit. In der Folge wurden die Km-Zeiten langsamer, wobei Willner am Ende noch eine knappe Minute auf Lubitz (1:25:16) verlor und in 1:26:12 ins Ziel kam.

Fazit: Vermutlich werden bei den Herren nie wieder mit so langsamen Zeiten die Spitzenplatzierungen in der Bremer Konkurrenz möglich sein...

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen