• LäufermitGerrit
  • IMG_1406
  • IMG_1396
  • 110
  • IMG_1414
  • Laufen
  • 115
  • 114
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Laufen oder Duathlon? - Marleena Schulz siegt in Pusdorf nach Staffelerfolg - jetzt mit Bild

Nach dem Doppelsieg der Walkerinnen beim Pusdorfer Volkslauf (siehe separaten Bericht) legten die Läufer nach und erreichten über die Distanz von 10km den Gesamtsieg der Damen durch Marleena Schulz und Rang Drei der Herren durch Gerrit Lubitz.

Marleena hatte dabei mit Heiko Stehmeier um 11.45 Uhr noch erfolgreich einen Staffellauf über 5 x 650m Meter in der Innenstadt bestritten. Danach stiegen die beiden aufs Fahrrad und kamen pünktlich um 12.15 Uhr zum Start nach Pusdorf.

Marleena siegte hier in 42:26 nur vierzehn Sekunden über ihrer persönlichen Bestzeit. (Die Zielzeitangabe auf der Fotostrecke des Weser Kurier mit 47:26 ist verkehrt!) Die zweite ATS´lerin, Susann Grapentin, verbesserte drei Wochen nach ihrer Bestzeit über den Halbmarathon auch ihren persönlichen Rekord auf den 10km um drei Minuten auf 52:12.

Bei den Männern erlief sich Gerrit Lubitz den dritten Rang hinter Claas Jantz (Schwanewede/35:53) und Dominic Diekmann (LG Bremen-Nord/35:57) in 36:19 eine Sekunde vor Oliver Weinrich (OT Bremen/36:20), der über die gesamte Distanz im Schlepptau von Gerrit lief und sich, nach geplanten 38:00 Minuten, am Ende über eine deutlich bessere Zeit freute.

Ralf Kaiser-Keller als Zweiter der M50 in 42:09, Doppelstarter Thomas Langhorst in 42:15 und Lars Lüdemann, der in 42:28 die M40 gewann, waren lange im Quartett mit Siegerin Marleena Schulz gelaufen.

{mosimage} 

Es folgten Peter Schumacher-Himmelskamp in persönlicher Bestzeit von 45:33, Heiko Stehmeier in 45:59, Dirk Baumgartner (47:40) und Herbert Vahrmann in 58:23.

Die Roadrunner Timo Sieke (M35) in 40:20 und Thomas Lange (M50) in 40:30 gewannen ihre jeweiligen Altersklassen.

Bereits über 5km am Start war Thomas Langhorst, der in 19:26 Gesamtfünfter und Zweiter der M45 wurde, Roadrunner Udo Meven, wurde hier unweit seines Hauses in 21:25 Sieger der M50. Unter der Marke von 30 Minuten blieben die ATS´lerinnen Anke Heermann (29:19) und Joan Mews (29:24).

Über die Distanz von 2,5km gewann Tsianina Langhorst als drittes Mädchen die Klasse Schülerinnen C in 11:28.

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen