• 110
  • Laufen
  • 114
  • IMG_1396
  • 115
  • IMG_1406
  • IMG_1414
  • LäufermitGerrit
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Gerrit Lubitz gewinnt Wildeshauser Abendlauf (09.06.2012)

(jetzt mit Bild vom Start)

Zum zweiten Mal nach 2006 konnte Gerrit Lubitz bei der achtzehnten Auflage des Wildeshauser Abendlaufes ganz nach vorne laufen. Mit einer Endzeit von 46:16 ließ er Wolfgang Grotelüschen (TCO Bären) in 47:23 und Gerd Schäfer (TFG 1878 Köln + Nippes e. V.) in 48:15 hinter sich.

76103787-341 008 2106545 sy wildesh.9

Gerrit Lubitz setzte sich dabei gleich zu Beginn des, aufgrund technischer Probleme mit knapp zwanzig minütiger Verspätung gestarteten Rennens, an die Spitze des Feldes. Zwischen Kilometer drei und acht vergrößerte er den Abstand zur Konkurrenz auf etwa eine Minute und konnte sich bei hoher Luftfeuchtigkeit auf dem anstrengenden letzten Streckendrittel damit begnügen seinen Vorsprung zu verwalten. Vom ATS Buntentor kam auch noch Thomas Langhorst (4. M45) mit 50:03 als Gesamtachter in die Top-Ten des Feldes. Erneut auf dem Siegertreppchen seiner Altersklasse lief Lars Lüdemann als zweiter der AK M40 in 54:46 ins Ziel.

Auf der 6,4km-Strecke lief Christine Brähmer mit 41:52 ins Ziel. Tsianina Langhorst gewann über die 2km in der Klasse Schülerinnen C mit einer Zeit von 8:54. Die 10jährige musste sich bei den Mädchen lediglich der fünf Jahre älteren Lisa Sens (VfL Wildeshausen) aus der Klasse Schülerinnen A beugen, die in 7:46 das Ziel erreichte.

Das Quintett des ATS Buntentor konnte den erfolgreichen Abend im Anschluss noch durch einen Besuch auf der Fanmeile in Downtown Wildeshausen zum Spiel Deutschland gegen Portugal krönen.

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen