• Laufen
  • 115
  • IMG_1414
  • IMG_1396
  • 114
  • IMG_1406
  • 110
  • LäufermitGerrit
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Eiskalter Wind und Schneepassagen beim 43. Oldenburger Straßenlauf (10.03.2013)

Unter widrigen Bedingungen gelang Gerrit Lubitz der Sprung aufs Siegertreppchen beim 43. Oldenburger Straßenlauf über die Distanz von 25 km. Hinter Vorjahressieger Christian Eichinger (SG akquinet Lemwerder) in 1:33:44 und Marco Miltzlaff (LAV Zeven), der das Ziel in 1:36:16 erreichte, benötigte Lubitz (ATS Buntentor Bremen) 1:37:06 auf der teilweise schneeglattten Wendepunktstrecke.

Nachdem das Spitzentrio sich etwa sechs Kilometer gemeinsam vom Rest des Feldes abgesetzt hatte, ergriff zunächst Christian Eichinger die Initiative und vergrößerte seinen Vorsprung kontinuierlich bis zum ungefährdeten Zieleinlauf im Oldenburger Marschwegstadion. Miltzlaff, der im Herbst bei den Meisterschaften im Halbmarathon noch Lubitz unterlegen war, drehte diesmal den Spieß um und attackierte noch vor dem Wendepunkt bei 12,5 km. Auf dem Rückweg bei teilweise heftigem Gegenwind konnte der wie üblich in Kurzhose und T-Shirt laufende Lubitz den besser geschützten Zevener nicht mehr gefährden, verteidigte aber Rang drei gegen den aufkommenden Oldenburger Onno Ringering mit zwanzig Sekunden Vorsprung und sicherte sich somit auch den Sieg in der Altersklasse M45, in der Holger Bannies (LG Bremen Nord; 1:45:27) und Thomas Langhorst (ATS Buntentor Bremen; 1:46:44) die Plätze vier und fünf belegten.

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen