• ATS_2
  • ATS_1
  • new_22
  • ATS_3
  • new_48
  • new_87
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

Neue Ju-Jutsu Kindergruppe

Jan neu 512

Wir wachsen weiter!

Liebe Kämpfer/innen!
Ab Dienstag den 19. April 2016 gibt es eine neue Ju-Jutsu Gruppe für Kids ab 7 Jahren. Von 17 Uhr bis 18:30 Uhr bebt das Dojo Kornstrasse mit Jan als Trainer. Viele kennen ihn schon vom 2.Halbjahr 2015 als Vertretung für Julia. Gebt Euren Freunden und Schulkameraden Bescheid und macht mit!

 

 

18. Oktober 2014 – ATS Buntentor Vereinslehrgang „Boxen: Basics + Technik Teil 2“

Fortführend zum Teil 1 des Vereinslehrgangs „Boxen: Basics + Technik“ vor einem guten halben Jahr, besuchte uns Jens Albig am 18. Oktober 2014 zu Teil 2 im Dojo des ATS Buntentor, Bremen (ATSB). Georg, als Co-Trainer ebenfalls aus Teil 1 in bester Erinnerung, sorgte wieder für das Rund-um-Aufwärmtraining, bevor wir zu den Handschuhen griffen.

 

Alle 512

 

Von 13 bis 17 Uhr wurden die Fäuste von den 19 Teilnehmerinnen und Teilnehmern geschwungen. Zusätzlich zu Ju-Jutsuka des ATSB nahmen auch Papis von Ju-Jutsu-Kindern, Floorball-Spieler und andere teil; so bunt gemischt war der Vereinslehrgang auch gedacht.

 

Rupert Dennis 512

 

In gut getakteten Abschnitten und mit Partnerwechsel lernten und übten wir in den vier Stunden, beginnend vom Jap-Cross, über Cross-Over, für uns einiges Neues. Jens ergänzte die Übungen diesmal auch durch Bekanntes aus dem Bereich Ju-Jutsu, wie zum Beispiel den Ellenbogen-Schlag. Diese Kombinationen sollten den Realitätsbezug des Lehrgangs unterstreichen.

 

Jens Georg 512

 

Neben der Trainer C Lizenz Boxen (DBV) trägt Jens Albig den 1. Meistergrad Modern Jiu-Jitsu (ICCA), den 1. Kyu Ju-Jutsu und den 5. Dan Sakibo (GSF / ICCA) und machte allen Teilnehmern Lust auf mehr. Freut euch auf „Teil 3“ der im ATS Buntentor für 2015 geplant wird.

 

Gruppe 512

 

Heiko E. Ranft, ATS Buntentor

Neue Ju-Jutsu- Kindergruppe mit Rebecca

jjkids3

jjkids 1

Seit dem 28.Februar können Kids im Alter von 7 bis 14 Jahren auch Freitags Ju-Jutsu machen. Rebecca, auch Co-Trainerin bei der Donnerstags-Kindergruppe, zeigt den Kindern mit Spiel und Spaß Techniken des Ju-Jutsu und der Selbstverteidigung.

Zur Zeit sind die beiden Kindergruppen voll, bei Interesse sprecht Rebecca oder Julia an.

 

„Übung ist der beste Lehrmeister

„Übung ist der beste Lehrmeister.“ Dieses lat. Sprichwort geht von den 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Vereinslehrgangs des ATS Buntentor als Dankeschön an Charly Scheel, 6. DAN Ju-Jutsu, 6. DAN Jiu-Jitsu, Bremen, der uns am Samstag, 29. März 2014 einen meisterlichen Vereinslehrgang geboten hat:

20140329 VereinslehrgangATSB03

Neben dem 1. Vorsitzenden des Ju-Jutsu Verbands Bremen, Wolfgang Seidel, nahmen Ambitionierte vom SV Hemelingen, dem ATS Buntentor und dem SW Oldenburg teil. Aufgewärmt von Charly, unterstützt durch Jutta und vielen Beats-per-Minute, lernten wir von 13 bis 17 Uhr viel und neues sowohl über Weiterführungstechniken, als auch über entsprechende Gegentechniken. Zum Beispiel: Ein Bauchstreckhebel im Rahmen der Verteidigung wird vom Angreifer verhindert? Macht nix: Ein Beindurchzug ist eine der vielen passenden Weiterführungstechniken. Einem Angriff mit einem Kipphandhebel kontert man beispielsweise mit selbigem. Auch hier zeigt sich, wie wichtig gelernte Bewegungsformen und Falltechniken aus dem Training sind. Hebeltechniken und Würgetechniken rundeten das umfassende Programm für die Ju-Jutsuka im schönen Dojo des ATS Buntentor sinnvoll ab.

20140329 VereinslehrgangATSB02

 

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen