• ATS_3
  • ATS_2
  • new_48
  • new_22
  • ATS_1
  • new_87
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6

„Übung ist der beste Lehrmeister

„Übung ist der beste Lehrmeister.“ Dieses lat. Sprichwort geht von den 21 Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Vereinslehrgangs des ATS Buntentor als Dankeschön an Charly Scheel, 6. DAN Ju-Jutsu, 6. DAN Jiu-Jitsu, Bremen, der uns am Samstag, 29. März 2014 einen meisterlichen Vereinslehrgang geboten hat:

20140329 VereinslehrgangATSB03

Neben dem 1. Vorsitzenden des Ju-Jutsu Verbands Bremen, Wolfgang Seidel, nahmen Ambitionierte vom SV Hemelingen, dem ATS Buntentor und dem SW Oldenburg teil. Aufgewärmt von Charly, unterstützt durch Jutta und vielen Beats-per-Minute, lernten wir von 13 bis 17 Uhr viel und neues sowohl über Weiterführungstechniken, als auch über entsprechende Gegentechniken. Zum Beispiel: Ein Bauchstreckhebel im Rahmen der Verteidigung wird vom Angreifer verhindert? Macht nix: Ein Beindurchzug ist eine der vielen passenden Weiterführungstechniken. Einem Angriff mit einem Kipphandhebel kontert man beispielsweise mit selbigem. Auch hier zeigt sich, wie wichtig gelernte Bewegungsformen und Falltechniken aus dem Training sind. Hebeltechniken und Würgetechniken rundeten das umfassende Programm für die Ju-Jutsuka im schönen Dojo des ATS Buntentor sinnvoll ab.

20140329 VereinslehrgangATSB02

 

 

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen