• Laufen
  • IMG_1414
  • 115
  • IMG_1406
  • 110
  • 114
  • IMG_1396
  • LäufermitGerrit
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Debütanten erreichten zufrieden das Ziel

Mit Peter Schumacher-Himmelskamp (4:28:09), Stephan Pleyn (3:49:02) und dem Vereinsvorsitzenden Jürgen Maly (4:58:53) waren gleich drei Starter beim Bremen-Marathon auf die Strecke gegangen, für die dieses Erlebnis eine Premiere war. Sie hatten sich alle die Kräfte so gut eingeteilt, dass das

Lauferlebnis nicht zur Schinderei wurde und damit den verdienten Lohn der anstrengenden Vorbereitungswochen eingefahren.

start5 peter dsc 0514

Während Klaus Herdler im Vorjahr bei seinem Marathondebüt noch knapp über vier Stunden geblieben war, durchbrach er dieses Mal die Schallmauer mit einer Endzeit von 3:58:15.

Bereits zum wiederholten Male über die 42,195km am Start waren Volker Schorstein-Reiche (4:23:49), Ronald Heise (3:36:59) und Beenhard Oldigs (4:13:25). Mit 3:30:08 beendete Peter Grabsch das Rennen, der seit kurzem am Lauftreff teilnimmt und als schnellster Läufer die „Männerhanse“ des ATS Buntentor verstärkte (die Ergebnisse der Hanse-Wertung liegen noch nicht vor).

Bei den Frauen erreichten mit Elsa Jischa-Wolf (3:51:22), Elke Spiller-Zill (4:23:56) und Marita Wetter (5:01:01)) ebenfalls alle angetretenen das Ziel. Zu ihrer Mixed-Hanse zählten neben den o.g. Oldigs und Pleyn noch die vereinslosen Starter Holger Brüning (4:10:27), Lars Lüdemann (4:11:46) und Regina Thurisch (4:37:12).
(Die Ergebnisse der Landesmeisterschaftsteilnehmer stehen unter Wettkampflaufen.)

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen