• Laufen
  • 110
  • IMG_1414
  • LäufermitGerrit
  • 114
  • IMG_1406
  • 115
  • IMG_1396
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Preikschat gewinnt Cross-Country-Lauf - Heyn und die Teams Seriensieger - jetzt mit Bildern (22.12.2013)

Mit einem Paukenschlag endete die 24. Syke-Weyher Crosslauf-Serie. Neben den erwarteten Siegen bei Frauen- und Männerteams sowie von Janina Heyn in der Langstreckenserie, konnte Thorben Preikschat auch den Tagessieg auf der Halbmarathondistanz für sich verbuchen.

DSCI1680 - Kopie

Er platzierte sich dabei in 1:17:47 noch vor dem "Teilzeitstuhrer Alex" sowie dem Favoriten Oliver Sebrantke (beide LC Hansa Stuhr). In einem überlegten Rennen hatte sich der Buntentorer die Kräfte gut eingeteilt und trotze am Ende sogar dem Jetlag nach seiner kurzfristigen Heimkehr aus Südkorea. Gemeinsam mit Timo Sieke und Stefan Kettler konnte am Ende auch der Sieg auf der Langstreckenserie der Männer sicher gestellt werden.

DSCI1675 - Kopie

DSCI1673 - Kopie

Die zahlreich angetretenen Athleten konnten für die LG Buntentor Roadrunners an diesem Tag noch weitere vier Männer ins Ziel bringen und damit ein zweites Tem platzieren. Ralf Kaiser-Keller, Hans-Heinrich Albertsen, Thomas Langhorst und Klaus Herdler liefen in der ersten Hälfte des Starterfeldes. Es fehlten noch Henning Deters und Gerrit Lubitz, der den möglichen dritten Serienrang der Männerkonkurrenz aufgrund einer kurzfristig erlittenen Verletzung beim Volleyball verpasste.

DSCI1697 - Kopie

DSCI1688 - Kopie

Bei den Damen konnte Janina Heyn als Tageszweite hinter Imme Menges den Seriensieg auf der Langstrecke feiern und zugleich mit Nicol Schirmer-Petermann und Katharina Haag auch den "Nicht-Pokal" der Frauen-Teamwertung erringen. Kurios: aufgrund der Tatsache, dass nur selten ein Verein über alle fünf Rennen jeweils drei Frauen ins Ziel bringt, konnten die Damen sich zwar als Seriensieger fühlen, jedoch keinen ausgeschriebenen Ehrenpreis empfangen.

DSCI1704 - Kopie

Wie groß die Breite in der Spitze beim ATS und den Roadrunners mittlerweile ist, sieht man daran, dass bei den Frauen sechs Teilnehmerinnen (J. Heyn, L. Antweiler, E. Jischa-Wolf, S. Grapentin, N. Schirmer-Petermann, K. Haag) und bei den Männern sogar acht Aktive (T. Preikschat, T. Sieke, St. Kettler, H. Deters, G. Lubitz, M. Willner, I. Müller, R. Kaiser-Keller) am Gewinn des Langstreckenpokals beteiligt waren.

DSCI1686 - Kopie

Zeiten und Platzierungen hier nach Bekanntgabe durch den Veranstalter.

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen