• IMG_1414
  • 110
  • Laufen
  • IMG_1406
  • LäufermitGerrit
  • IMG_1396
  • 114
  • 115
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

"Schwarzer Abend" in Sottrum

Viele liefen aber es "lief nicht viel" an diesem Freitag dem 13ten in Sottrum für die Läufer der SG Roadrunners Buntentor. Ein Verletzter, zwei weitere Aussteiger und nur zwei im Ziel - das war die trübe Bilanz eines Laufes, der bei angenehmen Temperaturen und bester Atmosphäre eigentlich ein besseres Ende verdient gehabt hätte.

Während Hans-Heinrich Albertsen sich nach einem harten Arbeitstag einfach etwas unwohl fühlte und prophylaktisch das Rennen abbrach traf es Michael Willner deutlich härter. Nach einer Kollision bei Kilometer Vier mit einem Läufer aus Hatten-Sandkrug, bei der beide zu Boden gingen, musste er mit einer Innenbanddehnung des Kniegelenks zur ambulanten Behandlung ins Krankenhaus. Seinen Kontrahenten traf es mit einem Bruch der Schulter sogar noch härter. Stefan Kettler, nur wenige Meter vor den beiden, brach seinen Lauf sofort ab und leistete Erste Hilfe.

Gerrit Lubitz in 35:51 und Henning Deters in persönlicher Bestzeit von 38:59 erfuhren im Ziel von den unangenehmen Ereignissen. Sieger des Laufes wurde Andreas Oberschilp von der LG Bremen-Nord in 32:27 vor Marian Skalecki in 32:45 und Ingo Müller (beide Marathon Club Bremen) in 33:48.

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen