• 114
  • Laufen
  • IMG_1406
  • IMG_1414
  • 115
  • IMG_1396
  • LäufermitGerrit
  • 110
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Janina Heyn und Ingo Müller auf zweiten Plätzen beim Nachtlauf (24.05.2013)

Mit jeweils zweiten Plätzen über die 5km-Strecke für Janina Heyn und über 10km für Ingo Müller konnten zwei Sportler des ATS Buntentor zur Premiere des Sportscheck-Nachtlaufes in Bremen stark auftrumpfen.

Janina lief mit 18:01 eine knappe halbe Minute hinter der Siegerin Janine Kaiser (17:34) ins Ziel. Über die doppelte Distanz lief Nicole Petermnn in 45:10 als Siegerin der AK W40 ein, Anke Heermann benötigte 57:23. Ingo Müller konnte sich als Zweiter in 34:09 hinter Sieger Klaus Eickel (Hasta MEVISta; 33:40) am Ende nach einem packenden Zweikampf gegen Oliver Sebrantke (LC Hansa Stuhr; 34:18) durchsetzen.

Auf dem knapp zweieinhalb Kilometer langen Rundkurs, der je nach Distanz zwei bis viermal zu durchlaufen war, kamen nach Angaben des Veranstalters etwa 1.700 Sportler zur ersten Auflage des stimmungsvollen aber auch eigenwilligen Events. So mussten je Runde zwei Treppen erklommen und am Ende der Teerhofbrücke sogar eine Treppe bergab gelaufen werden. Für die Zuschauer an der Schlachte und im Start-Ziel-Bereich waren zudem die Positionskämpfe nach den Überrundungen nur schwer erkennbar, da die Teilnehmer zum Tragen des einheitlichen Eventshirts verpflichtet waren. Die Stimmung unter den Teilnehmern, die bis zu 28,- Euro für die Teilnahme am Lauf bezahlt hatten, wurde aber offenbar auch durch Stauungen an Engstellen und Behinderungen durch die Laufstrecke querende Passanten nicht getrübt.

Wer übrigens einmal das Gefühl einer sich aufschaukelnden Brücke erfahren möchte, sollte sich bei einer eventuellen Neuauflage mit unverändertem Streckenverlauf auf die Teerhofbrücke begeben - in jedem Fall ein interessantes Experiment für jeden Statiker...

 

 

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen