• 115
  • IMG_1414
  • IMG_1406
  • 110
  • 114
  • LäufermitGerrit
  • Laufen
  • IMG_1396
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Trotz Sonnenaufgang nichts für Weicheier (Beach Fun Run Sellin 15.06.2019)

Den Sonnenaufgang einmal anders erleben. Die Dampfbäckerei auf Rügen macht es möglich, denn da gehören zu dem Sonnenaufgang Marmelade und Honig, Ei und ein Heißgetränk. Aber eigentlich hatten wir die gut fünfstündige Fahrt auf uns genommen, um am vierten Beach Fun Run im Ostseebad Sellin teilzunehmen, dreizehn ATSler als Helfer und Streckenposten, Julia Ebers, Tanja Ewers und Gerrit Lubitz als Aktive.

Mehr als 300 Läufer und Läuferinnen starteten vor der Kulisse der Seebrücke in Richtung Südstrand bis zum Cliff Hotel durch den Selliner Forst mit seiner 20%igen Steigerung und wieder zurück zur Seebrücke: Wände überwinden, Hänge bewältigen, unter Baumstämmen durchkriechen, sich durch Schlamm ziehen, Sandsäcke schleppen, Strohpyramide erklimmen, durch die teilweise mit Algen durchtränkte Ostsee schwimmen, mehr ging kaum. War das Ziel vielleicht da schon zum Greifen nah, war noch die Seebrücke zu bewältigen, um dann wieder zum Strand hinunter zu laufen. 20 Hindernisse standen pro Runde auf dem Programm, für etliche Teilnehmer war allein die Strecke schon eine Herausforderung.

Neben Kids-Run und Sprinteinheiten (hier gab Gerrit den Pacemaker), gab es 7,5 Kilometer zu bewältigen, wer sich für die 15-Kilometer-Stecke entschieden hatte, musste den Parcours noch einmal durchlaufen.RunBeachFun01 Kopie

Erfreulicherweise holten sich dann Gerrit (52:01) und Julia (1:01:00) den Sieg über die 7,5-km-Distanz und Tanja (2:45:47) lief als dritte Frau über die doppelte Strecke ins Ziel.

IMG 6792 Kopie

RunBeachFun03 Kopie

Schürfwunden gehören wohl dazu, jammern war allerdings verboten, dafür war der Teamgeist gefragt. Das Datum für den 5. Beach Fun Run in Sellin steht auch schon fest: 13. Juni 2020. Einige von uns werden wieder dabei sein, denn es war ein tolles Wochenende. Toll steht ja eigentlich für bekloppt. War es aber irgendwie auch.

Gruppe4 Kopie

Vielleicht wird bis dahin auch das Frühstücksangebot erweitert, da gäbe es Vorschläge wie „Frische Brise“ mit Windbeutel, „Kreidefelsen“ mit Sandgebäck oder „Abenddämmerung“ mit Schwarzbrot, Blutwurst und dunklem Bier. Der Fantasie sind bekanntlich keine Grenzen gesetzt. Und so denkt auch der Veranstalter um Herwig Renkwitz mit seinem Organisationsteam: „Wir werden noch an ein, zwei Stellschrauben drehen, damit wir bestmöglich für die fünfte Auflage vorbereitet sind“, sagte er der Ostsee-Zeitung.https://www.ostsee-zeitung.de/Vorpommern/Ruegen/Heisse-Wettkaempfe-am-Selliner-Strand

 

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen

;