• Knights_vs_SSCHochdahl
  • Rheuma6
  • SportDienstag005
  • UnserMiniturnierSiegerehrung
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
Menu

Lena Schröder siegreich zum Auftakt der Winterlaufserie (13.01.2019) - aktualisiert am 15.01.

Wettkampf

Bei eher ungemütlichen äußeren Bedingungen startete die 39. Bremer Winterlaufserie im Bürgerpark. Für den ATS Buntentor gewann über 5km Lena Schröder souverän die Damenwertung in 20:59 mit einem Vorsprung von mehr als 90 Sekunden vor der Zweitplatzierten.

Schnellste Frau des ATS auf der 10-km-Distanz war Heike Meyer-Jodeit als Zweite der W55 in 52:44. Ute Müller benötigte hier 01:08:43. Die Männer erzielten folgende Ergebnisse: Andrés Gier (39:41) Marcus Widlitzki-Eggers (3. M40; 40:11), Stefan Kettler (1. M50; 40:37), Henning Kreutzfeldt (41:30), Julius David Walther (42:09), Karsten Krüger (44:06), Jochen Geiß (47:55), Harald Dittberner (1. M70; 48:25), Hans-Heinrich Albertsen (3. M60; 48:25), Martin Maßmann-Peters (58:12), Gerhard Eichhorst (01:04:34).

Ergebnisse des 12. Bremer Schokocross sind online

Schokocross

Die Ergebnisse des 12. Bremer Schokocross sind auf der Webseite des LADV verfügbar.

Drei Silvesterlaufsiege für ATS-Athleten (31.12.2018)

Wettkampf

Sein letztes Rennen für den ATS Buntentor gewann Sebastian Kohlwes beim 2. Silvesterlauf in Bremen. Über die 10 km erreichte er das Ziel in 31:49. In Stuhr siegten Lena Schröder über 4,5 km in 18:06 und Janina Heyn über 13,5 km in 59:44.

Nächster Halt: Schokocross

Schokocross

Der 12. Bremer Schokocross steht vor der Tür. Seid ihr schon bereit für das Rennen? Genügend Ausdauer getankt, sodass ihr die zwei, vier oder acht Kilometer über Stock und Stein über die Strecke fliegen könnt?
Was ihr jetzt noch machen könnt, um in perfekter Form an der Startlinie zu stehen:

Sebastian Kohlwes Sieger des 12. Bremer Schoko-Crosslaufes (26.12.2018)

Schokocross

Die fast 200 Teilnehmer ließen sich von dem feuchten Weihnachtswetter nicht abhalten am Bremer Schoko-Crosslauf teilzunehmen. Die Strecke konnte in diesem Jahr wieder wie gewohnt verlaufen (nach notwendigen Änderungen für 2017) und wurde von allen Teilnehmern gemeistert. Die Strecke war durch den Regen der letzten Tage gut gewässert und entsprechend rutschig, sodass den Athleten einiges abverlangt wurde. Beim Zieleinlauf war bei einigen deutlich zu erkennen, dass es Bodenkontakt gab, dennoch sind alle Athleten ohne größere Schäden im Ziel angekommen.

Kohlwes gewinnt Cross-Serie nach Ehrenrunde (16.12.2018)

Wettkampf

Zu einem Kuriosum kam es beim Cross-Country-Lauf Syke-Weyhe-Syke zum Abschluss der diesjährigen Syke-Weyher Cross-Serie. Der designierte sichere Sieger Sebastian Kohlwes sowie drei weitere Athleten an der Spitze des Feldes zweigten bei Kilometer Zwei auf die 6.000-Meter-Strecke ab und liefen somit etwa zweieinhalb Kilometer mehr als das übrige Feld. Dieses war reichlich überrascht als im Laufe des Rennens die vier schnellen Athleten mit großer Geschwindigkeit vorbei zogen.

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen

;