• IMG_1406
  • IMG_1414
  • IMG_1396
  • Laufen
  • LäufermitGerrit
  • 115
  • 114
  • 110
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Buntentor-Läufer Deutsche Meister mit Landesrekord über 10 km (15.09.2019)

Der M60 Mannschaft des ATS Buntentor gelang es erstmals den DM Titel über 10 km zu erlaufen. Bei guten äußeren Bedingungen wurden die vier welligen Runden zu einem anspruchsvollen Wettkampf. Michael Bruns (38:56), Bernhard Memering (39:59) und Hans-Heinrich Albertsen (47:08) konnten sich am Ende mit über einer Minute Vorsprung den Titel und den Bremer Landesrekord sichern.

Baumann und Vico gewinnen OCR-Läufe (07.09.2019)

Sebastian Baumann siegte am 07.09.2019 beim Airborne-Fit-Run in Oldenburg auf der 20-km-Distanz in 1:44:12 Stunden. Gleich nach dem Start setzten sich Baumann und Vereinskamerad Daniel Rudloff mit zwei weiteren Läufern vom Rest des Läufer*innenfeldes ab. Nach mehreren Wechseln auf den vorderen Positionen konnte Baumann seinen kleinen Vorsprung als Führender auf der zweiten Runde deutlich ausbauen. Rudloff beendete den Lauf in 1:52:30 Stunden als Vierter der Gesamtwertung.

Lena Schröder gewinnt 7-Meilen-Lauf (14.09.2019)

Am Samstag Nachmittag versammelten sich die Läufer bei besten Spätsommerwetter zum 7-Meilen-Lauf in Platjenwerbe. Sie erwartete ein schöner Lauf über die Wiesen und durch die Wälder von Ritterhude. Besonders die doch etwas längeren Anstiege hatten es in sich, die man als Bremer nicht so gewohnt ist.

25. Lindhooplauf - Jubiläum und Abschied? (07.09.2019)

Am Samstag, 07.09.2019 nahm Lars Lüdemann als einziger Vertreter des ATS beim 25. Lindhooplauf in Kirchlinteln teil. Die sehr schöne, aber auch crossige Laufstrecke führt komplett durch den Wald, wartet mit einigen Steigungen auf und musste von den 10 km-Läufern zweimal bewältigt werden.

Nicht nur Brücken, auch Hindernisse in Venedig...

Der Platz ist ok, die Zeit na ja." Dieses Fazit zog Karsten Krüger nach seinen 12:10,77 min. über 3000 Meter Hindernis auf Rang Acht in der M 55 bei der Senioren-Europameisterschaft in Venedig. Ohne neun Wochen Verletzungspause im Sommer, wäre sicher eine etwas bessere Zeit drin gewesen. In den letzten beiden Runden konnte er noch einen Griechen und einen Italiener überholen. Am Ende war er der beste von drei deutschen Teilnehmern.

Helden in Hamburg ...just for one day-Hamburger Heldenlauf am (01.09.2019)

Auch wenn die meisten Superheldenträume für viele von uns vermutlich spätestestens in der frühen Adoleszens geplatzt sind - am 01.09.2019 durften sie für drei Athleten vom ATS-Buntentor Realität werden.Die 17. Auflage des Heldenlaufs in Hamburg-Blankenese machte es möglich. Der besondere Schweregrad bestand bei den unterschiedlichen Distanzen in den unzähligen zu überwindenden Treppenstufen sowie weiteren Höhenmetern in Form des ein oder anderen Hügels - wenn auch in unterschiedlicher Härte.

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen

;