• 114
  • IMG_1406
  • LäufermitGerrit
  • 110
  • 115
  • IMG_1396
  • IMG_1414
  • Laufen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
Menu

Hindernistraing im Rahmen des Lauftreffs ab dem 10.10.2018 (28.09.2018)

Beim 1. Crow Mountain Survival am 23.09. kam die Frage gleich mehrfach: "Kann man das auch zu anderen Zeiten beim ATS Buntentor trainieren?" Man kann und zwar ab dem 10.10.2018 immer mittwochs um 18 Uhr im Rahmen des Lauftreffs. Nach einer Einlaufrunde von etwas mehr als einem Kilometer, können mit Begleitung alle dauerhaft aufgebauten Hindernisse sowie die natürlich gegebenen Laufpassagen flexibel genutzt werden.

Am 14.10 und 28.10. finden um 10 Uhr zusätzlich noch öffentliche Trainings statt, zu denen weitere Hindernisse aufgebaut werden. An diesen Terminen fällt für Nichtmitglieder des Vereins ein Kostenbeitrag von 10,- Euro an. Darin enthalten sind neben Parcoursnutzung, Umkleiden und Duschen auch Pizza oder Pasta danach.

Trainingstruppe Texel teilt mit (26.03.2018)

Seit Freitag befindet sich eine bunt gemischte Truppe (M, W, ATS Buntentor, TV Lilienthal, LC Wechloy, alt, jung, Familien, Paarläufer, Sologitarristen, Laufanfänger, Ambitionierte, Fastprofis [Doppelungen nicht ausgeschlossen]) gemeinsam im Kustpark Texel im Ostertrainingslager.

Update St. Moritz – Neues Terrain – Neue Möglichkeiten (17.08.2018)

Nach dem in der zweiten Woche St. Moritz uns ereilten tragischen Verlustes der Stars Mo, Arne und Altmeister Sven, waren die zwei Jungspunde Philipp und Amon auf sich alleine gestellt. Zunächst galt es ein näher an der Bahn gelegenes Quartier zu beziehen. Die dadurch gesparte Wegzeit wurde effektiv in Training umgewandelt.

BLV und DLV ehren Läufer des ATS Buntentor (16.11.2017)

Dass beim ATS Buntentor, neben dem mit viel Spaß betriebenem Breitensport, auch Höchstleistungen möglich sind und Anerkennung erfahren wurde dieser Tage erneut sichtbar. Mit Sven Eilinghoff und Andreu Galceran Holtappels erfuhren gleich zwei Athleten des ATS Buntentor Ehrungen durch Landes- und Bundesverband.

Finnbahn wieder flott (06. und 07.04.2018)

Arg ramponiert zeigte sich die AOK-Finnbahn auf der Sportanlage des ATS Buntentor nach dem vergangenen Winter. Die 2008 in Eigenarbeit erbaute Bahn hatte bereits 2011 und 2014 einen neuen Hackschnitzelbelag erhalten, einen Zeitraum von mehr als drei Jahren überstand sie aber nicht schadlos, so dass dringender Handlungsbedarf bestand, um wieder für ein angenehmes Laufgefühl zu sorgen.

ATS goes Harz - Waldemar und wilde Wildschweine (10.-12.11.2017)

Ein Erlebnisbericht von Julia Ebers

Am 10.11.2017 machten sich neun Athletinnen und Athleten des ATS Buntentor sowie zwei Externe für ein Wochenende wahlweise per Auto oder Zug auf den Weg in den Ostharz. Wohndomizil war das Forsthaus von Hans-Heinrich Albertsen.

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen

;