• IMG_1396
  • LäufermitGerrit
  • 114
  • IMG_1414
  • Laufen
  • IMG_1406
  • 115
  • 110
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Sebastian Kohlwes Sieger des 11. Bremer Schoko-Crosslaufes (26.12.2017)

Die über 200 Teilnehmer ließen sich von dem nasskalten Weihnachtswetter nicht abhalten am Bremer Schoko-Crosslauf teilzunehmen. Auch die kurzfristig notwendige Änderung des Streckenverlaufs, aufgrund von gefällten Bäumen, wurde von allen Teilnehmer gemeistert. Die Strecke war nach dem vielen Regen der letzten Zeit in einem sehr rutschigem Zustand und entsprechend wurde den Athleten einiges abverlangt.

Beim Zieleinlauf war bei einigen deutlich zu erkennen, dass es Bodenkontakt gab, dennoch sind alle Athleten ohne größere Schäden im Ziel angekommen.
Der Langstreckler Sebastian Kohlwes (LC Hansa Stuhr) gewann die anspruchsvollen 8.200 Meter über Wiesen und Sand, Hügel und Deiche in 30:29 vor Oliver Sebrandtke (LC Hansa Stuhr) in 32:25. Dritter wurde Christian Gossow in 32:52. Bei den Frauen in dieser Kategorie siegte Heidi Schwarz (TuS Köln) in 32:52 vor Gemma Llabres Busch (Entrenamiento Global/Spanien) in 33:40 und der drittplazierten Maren Gieschen (ATS Buntentor) in 39:15.
Über die halbe Distanz von 4.000 Metern siegte Paul Pundt (LG Bremen-Nord) in 16:31, gefolgt von Benjamin Nestvogel (Bre-Birds) in 16:34 und knapp danach Eddie Pundt (LG Bremen-Nord) in 16:35. Bei den Frauen siegte Lotta Schlund (PST Trier) in 17:21, ihr folgte Fiona Affeldt (TV Lilienthal) in 18:10 und Alina Geiß lief in 20:59 auf den 3. Platz.
Über die Kurzstrecke von 2.200 Meter war Jeremy Knust (TSV Lesum) in 09:03 der Gewinner, ihm folgten Iuan Maso Munos (UDAT) in 09:25 und Jesse Pundt (LG Bremen-Nord) in 10:10. Ayleen Lang (Bremer Schwimmverein) hat die Distanz bei den Frauen in 10:23 gewonnen, nach ihr kamen Vanessa Eggers in 11:35 und Lana Draghinazzi in 12:14 ins Ziel.
Bei den Kindern und Jugendlichen gewann über 800m Robin Petermann (ATS Buntentor) in 2:59 und über 400m Aaron Streicher (ATS Buntentor) in 01:19. Alle Teilnehmer des 400 und 800m Laufes wurden am Ziel mit einem kleinen Geschenk empfangen.
Nach dem Laufen gab es auch in diesem Jahr wieder eine Tombola und Siegerpreise für die Teilnehmer. Im Rahmen der Veranstaltung hatten die mehr als 200 Zieleinläufer zugunsten der Bremer Tafel Schokolade und anderen Süßigkeiten, sowie viele andere nützliche Dinge gesammelt. Die Spendenübergabe durch Sven Eilinghoff an den Lagermeister Henryk Czisch fand am 28.12.2017 statt. Die Mitarbeiter waren über die Menge sehr erfreut und haben gleich begonnen den Inhalt aus den Kartons und Taschen zu sortieren und einzuräumen.
An dieser Stelle möchten wir uns nochmals bei allen Helfern bedanken, die am 25. und 26.12.2017 die Zeit gefunden haben bei der Vorbereitung und der Durchführung des Schoko-Crosslaufes mitzuhelfen. Ohne diese Unterstützung könnte die Veranstaltung nicht durchgeführt werden.

Die vorläufige Ergebnisliste findet sich auf dieser Seite unter Sportangebote/Laufen/Schokocross/Ausschreibung und Ergebnisse.


envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen

;