• 114
  • Laufen
  • IMG_1414
  • 115
  • 110
  • IMG_1396
  • LäufermitGerrit
  • IMG_1406
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

24 Stunden Burginsellauf Delmenhorst (30./31.07.2022)

24 Hours to go….
Am letzten Juliwochenende trafen viele Läufer in Delmenhorst beim Burginsellauf zusammen. Diverse Wettbewerbe standen an, vom 6-Stundenlauf bis zum 24-Stundenlauf für Einzelläufer und auch für Teams. Wir vom ATS Buntentor hatten ein Mixed-Staffelteam am Start, die Regeln dafür waren einfach: Eine Runde von 1,3 Km laufen, dann den Staffelstab an ein Teammitglied übergeben. 10 Mitglieder darf ein Team haben, es geht darum so viele Kilometer wie möglich zu laufen.

Die Vorbereitung will durchdacht sein. Wir brauchen ein großes Teamzelt, besser 2. Was braucht man für 24 Stunden laufen? Essen und Trinken, Wechselsachen, gute Laune, vielleicht einen Milchaufschäumer für den Latte Macchiato? Auf jeden Fall einen Plan, wer läuft wann und hat auch mal Pause. Heike hatte einen, der war richtig gut.
Auf jeden Fall braucht man ein Team, und das wurde über die letzten Wochen zusammengestellt. Im Hintergrund hatten wir Tim, der uns Zelte, Material und Sponsor (Autohaus Merten, danke nochmal!) stellte. Unser Team: Heike, Anja, Annette, Ute, Melanie, Peter, Bernt, Sven, Lars und ich, Ingo.
Am Samstagmorgen kurz vor dem Start der erste Nackenschlag, unsere Teamkapitänin Anja musste sich krank abmelden. Naja, dann halt zu neunt.
Startschuss pünktlich um 12:00 Uhr, Lars setzt ein Ausrufezeichen und beendet die erste Runde in 5:16 Min. Es zeigt sich, knapp 10 Runden kriegen wir in einer Stunde hin. Aber auf Platzierung laufen wir (noch) nicht, sind ganz entspannt und versuchen ins Rollen zu kommen.
Nach 2 Stunden kommen die 6-Stundenläufer dazu, es wird also voller auf dem teilweise sehr engen und kurvigen Kurs. Zum Glück waren die 6-Stundenläufer gegen 20:00 Uhr fertig und die Strecke wurde freier.
Gegen Abend der nächste Rückschlag, Annette hat Achillessehne und muss auch aufgeben. Wird das wie in diesem Kinderlied? Spoiler: Nein, wir hatten keine weiteren Ausfälle.
Jetzt wurde es gegen 22:00 Uhr dunkel, die Musik der Live-Acts hielt uns vom Schlafen ab, auch wenn man Pause hatte war meist nur dösen drin. Aber gegen 24:00 Uhr hörten die Musiker auch auf. Das nahmen unsere Nachbarn als Aufforderung, über ihre Boom Box Malle-Schlager zu spielen. Besonders beliebt war ‚Der Zug hat keine Bremse‘. Wir haben viel gelernt, Ohrwürmer inklusive.
Die Strecke war unbeleuchtet, Stirnlampe war unabdingbar und man musste auf der unebenen Strecke ordentlich aufpassen. Erstaunlicherweise waren viele Einzelläufer unbeleuchtet unterwegs, unangenehm wenn die auf einmal im Weg auftauchten. Und unsere Platzierung? Es war super knapp, von Platz 5 – 11 fast alle in einer Runde, mal die eine, mal die andere Mannschaft vorne.
Irgendwann wurde es heller, damit stieg auch gleich die Stimmung. Frühstück wurde vom Veranstalter gestellt, wie auch schon das Abendessen vorher und die ganze Zeit Obst, Cerealien, Knabbereien und Getränke. Das war echt toll! Und immer noch 5 Teams sowas von beieinander!

Das ganze begleitet von bierseligen Liedern die so gar nicht zu unserem Musikstil passten…

Also in den Endspurt! 4 Stunden klingen nach 20 Stunden laufen wirklich nicht mehr schlimm, da der Einsatzplan von Heike uns allen auch Erholungspausen bescherte und wir gut durch die Nacht gekommen sind.
Irgendwann war es denn auch soweit, die letzte Runde stand an.
Und die liefen wir alle gemeinsam, bis das Signal um 12:00 Uhr das Ende verkündete. Stehen bleiben und auf das Vermessungsteam warten, um die Restmeter zu ermitteln. Die Zeit bis dahin frotzeln wir noch mit der Läuferin des drittplatzierten Teams und sind einfach nur stolz und erleichtert.

before 24 hours Delmenhorst
24 Stunden gerockt! Knapp 284 Kilometer gelaufen, 213 Runden lang. Das war Platz 8 von 19 Teams.
Und mir ist eingefallen, was gegen Ohrwürmer hilft: Ein belegtes Brot mit Schinken, ein belegtes Brot mit Ei!

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen