• IMG_1406
  • 115
  • LäufermitGerrit
  • 110
  • IMG_1396
  • IMG_1414
  • 114
  • Laufen
  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8

Carsten Hülss wird Vierter bei den Deutschen Berglaufmeisterschaften in Bühlertal

Am 29.04. fanden die Deutschen Berglaufmeisterschaften in Bühlertal im Schwarzwald statt. Als einziger ATS-Athlet machte sich Carsten Hülss auf den Weg, um eventuell nach 2019 erneut das Treppchen der besten Drei zu erklimmen. Ohne diese Hoffnung wären wahrscheinlich 1300 Reisekilometer für 10 Kilometer Wettkampf kaum zu begründen.

Grundsätzlich ist der Streckenverlauf einfach zu beschreiben. Start und dann 10 Kilometer berghoch. Es gab aber doch einige Veränderungen, die den Lauf besonders anspruchsvoll machten. Neben den ersten 1,3 Kilometern auf Asphalt und einer relativ leichten Steigung von 6%, wechselte dieser kurzfristig auf fast 20%. Danach endete der Asphaltbelag und es ging 5 Kilometer konstant bei etwa 12 bis 14 % Steigung auf einen Naturweg, der aus verdichtetem Sand und Steinen bestand, weiter.

Nach 6,3 Kilometern gab es eine Zwischenwertung (Bergwertung), denn ab dort war das Schlimmste geschafft. Die Steigung verringerte sich auf 4 bis 5% und der Untergrund wechselte zu einem Schotterweg. Hier gab es zusätzlich nur noch kurze steilere Steigungen, aber auch Bergablaufpassagen bis zum Ziel.

Carsten konnte sich am Start im Feld der mehr als 300 Teilnehmer gut positionieren und ging die ersten drei Kilometer vorsichtig in einer Gruppe an, in der aber auch einige Läufer zu finden waren, die auf der Straße deutlich schneller sind als er. Zu der Gruppe zählte auch die später zweitplatzierte Frau der Gesamtwertung. Ab Kilometer vier wurde das Tempo zwar nicht schneller, aber die konstante Steigung führte dazu, dass sich die Gruppe immer mehr verteilte und Carsten einige Läufer und auch die Läuferin ziehen lassen musste. Dennoch konnte er seine Platzierung stabil halten. Auf den letzten etwas flacheren Kilometern konnte wieder ein höheres Tempo gelaufen werden. Aber auch hier gab es kaum noch Veränderungen in der Platzierung. Nach 46:16 Minuten passierte Carsten als 43. der Gesamtwertung und als Vierter der Altersklasse M45 das Ziel. Schade, aber das Treppchen wurde knapp verpasst. DM Berg Huelss

Die sehr gut organisierte Veranstaltung wurde mit einer sehr schönen Siegerehrung und einem großen Büfett in der Festhalle in Bühlertal beendet. Da haben sich die Reisekilometer doch gelohnt.

envelope 

Sporthaus Kornstraße 157
Neustadt - 28201 Bremen

Vereinsheim und Sportplatz
Weg zum Krähenberg 1 - 28201 Bremen